Geschichte

Der Glaube an die Produkte

 

Eine Familiengeschichte von Menschen, Ideen, Erfolgen, Opfern und vor allem ein Sortiment von flexiblen Kunststoffschläuchen. Die Geschichte begann in einer kleinen Stadt in der Lombardei und im Laufe der Zeit breitete sie sich weltweit aus. Die faszinierende Zeitreise begann in 1950er Jahren und ist gespickt mit interessanten Geschichten und Ereignissen. Die Geschicke einer einfachen, erfinderischen und hartnäckigen Familie haben den Namen Merlett über alle Kontinente verbreitet. Heute ist Mérlett Technoplastic einer der führenden Hersteller von flexiblen, technischen Kunststoffschläuchen. Das Unternehmen existiert seit 1952 und hat sich im Laufe der Zeit erfolgreich im Markt etabliert und ist bis an die Marktspitze gelangt. Zu den besonderen Stärken von Merlett zählen auch die ausschließlich eingesetzten Rohmaterialien höchster Qualität, die hausintern noch vor der Verarbeitung einem Eignungs- und Zertifizierungsprozess unterliegen. Ursprünglich ist Merlett als PVC-Schlauchhersteller gestartet, heute umfasst die Produktpalette auch weitere Werkstoffe wie PU, PP, EVA und TPEs.

 

Dank der Initiative der beiden Gründungspartner begann Tecnoplastic 1952 in Varese, thermoplastisches Material zu fertigen.
Das Unternehmen startete mit nur sechs Mitarbeitern, aber die Strategie von Anfang an war, zukünftige Gewinne in Technik und in Maschinen zu investieren. Diese professionelle Ausrichtung führte dazu, dass sich Tecnoplastic bereits 1965 verdoppelt hatte.
Um den Anforderungen des Marktes zu folgen, diversifizierte sich das Unternehmen in der Gründung von MERLETT, welches damals ein völlig unabhängiges Unternehmen war.
Im Jahr 1969 fusionierten die beiden Unternehmen. So entstand MERLETT Tecnoplastic Corporation.
Nach weiterem Wachstum zog das Unternehmen 10 Jahre später an den heutigen Firmensitz in Daverio (Varese) um.
Dieser Strukturentwicklung folgten sukzessive die Eröffnungen von Niederlassungen mit Lagerhäusern in Europa.
Unsere Unternehmensstrategie ist es seit jeher gewesen, unsere Kunden mit herausragendem Service und so schnell wie möglich zu bedienen. Deshalb hat Merlett in den 1980er Jahren seine erste europäische Niederlassung mit eigenem Lager eröffnet. Dieser Weg wurde in folgenden Jahren konsequent fortgeführt und aktuell existieren 12 Niederlassungen mit eigenen Lägern in Europa.

  • 1980 Merlett Plastics UK Ltd
  • 1994 Merlett France SA
  • 1996 Merlett Nor AS (Norwegen)
  • 1998 Merlett Deutschland Gmbh
  • 1998 Merlett Benelux BV
  • 2000 Merlett Nor AS Filial Sverige ( Schweden)
  • 2004 Merlett Iberica
  • 2007 Merlett Belgien
  • 2009 Merlett Nor AS Suomen Sivuliike (Finnland)
  • 2011 Merlett Nor AS Filial Dänemark
  • 2015 Merlett Polska Sp. z o.o.
  • 2017 Merlett RUS LLC

Derzeit gibt es 3 Produktionsstandorte: Der Hauptsitz ist in Daverio (I) mit rund 43.000 qm, ein Standort in Varano Borghi (I) mit rund 23.000 qm und – seit 2007 – die Firma Noviteck SA in Rancate (CH) mit rund 3.200 qm. Darüber hinaus werden auch noch ca. 40.000 qm Freiflächen genutzt. Die Produktionskapazität teilt sich in nahezu 130 Produktionslinien bei 200 Extrudern und 20 Pressen auf. Die Tagesproduktion beträgt ca. 450.000 Meter.
Die Belegschaft besteht aus rund 510 Mitarbeitern, davon 400 in Italien und dem Rest in unseren Tochtergesellschaften.
Derzeit wird der Umsatz in 4 Vertriebsbereiche aufgeteilt:

  • Industrie-und Landwirtschaftsschläuche
  • Kabelschutzschläuche
  • Flexible Brauseschläuche
  • Schläuche und Zubehör für Haushaltsgeräte

Die geografische Aufteilung des Umsatzes beträgt etwa 30 % in Italien und 70% Export.

 


TOP